Fleckentfernung in der Waschmaschine

Fleckentfernung mit Dr. Beckmann

Mit dem praktischen In-Wash-Pulver Fleckensalz von Dr. Beckmann ist Fleckentfernung leicht gemacht. Produkt entsprechend der Gebrauchsanleitung einfach mit dem Waschmittel und der verschmutzen Wäsche in die Waschmaschine geben. Mit Hilfe von Aktiv-Sauerstoff werden bleichbare Flecken (Kaffee, Saft…) entfernt und die gesamte Wäsche wird wieder strahlend rein und hygienisch sauber.

Beim Fleckensalz sorgen zusätzliche Enzyme für die Entfernung von stärke- oder eiweisshaltigen Flecken.
 

  • Dr. Beckmann Flecken
    Fleckensalz

    Der Klassiker unter den Fleckentfernern für die Waschmaschine

Tipps und Infos von Dr. Beckmann

Fleckentfernung in der Vergangenheit: Ganz früher verwendete man zum Bleichen die Rasenbleiche, bei der die zu bleichenden Wäschestücke einfach auf dem Rasen ausgebreitet und mit Hilfe des Sonnenlichts gebleicht und somit auch Flecken entfernt wurden. Dies machten die Wäscherinnen auch im 19. Jahrhundert noch genauso. Man kann sich vorstellen, dass dies ein zeitraubender und sehr witterungsabhängiger Prozess war. Am Anfang des 20. Jahrhunderts verwendete man zur Bleiche und Fleckentfernung zunächst Natriumperborat (daher der Name Persil: Perborat-Silikat), und in heutiger Zeit bleicht man mit Bleichmitteln auf Sauerstoffbasis mit Natriumpercarbonat. Bleichender Wirkstoff ist hierbei der Sauerstoff. Zu den bleichbaren Flecken zählen alle Obst-, Gemüse- und Kaffee- oder Teeflecken sowie Stock und Schimmel.

Fleckensalz enthält Aktiv-Sauerstoff. Textilfasern wie z.B. Baumwolle, Leinen, Polyester, Polyamid etc. schädigt der Sauerstoff nicht, aber Farbstoffe könnte er angreifen, und dann würden unschöne hellere Stellen zurückbleiben. Deshalb ist es wichtig, immer die Pflegesymbole auf dem Pflegeetikett der Textilien zu beachten.

Manche Flecken wollen einfach nicht weggehen! Probieren Sie die Fleckentfernung in der Einweichmethode: Fleckensalz-Pulver im Wasser auflösen und über Nacht einwirken lassen, das funktioniert fast immer!

Dr. Beckmann Fleckendetektiv